Clara Welten

 

»With every single action we perform, with every thought and emotion we generate, we can create a better situation around us.«

Sadhguru

„Ich verweigerte den „Wehrkundeunterricht“, ein in der DDR ab der 1. Klasse normales Schulfach. Ich verließ den Unterricht wegen „Hetze gegen Andersdenkende“; ich ging ab 1982 zu biblischen Gruppen der Friedensbewegung „Schwerter zu Pflugscharen“ – kurz: Seit meinem 14. Lebensjahr war ich auf Verweigerung (des Lebens) eingestellt. Ich wurde so erzogen: Mein Vater ist Kirchenmusiker und meine Mutter Krankenschwester – beide in der „Widerstandspädagogik“ der „Bekennenden Kirche“. Wir wuchsen mit verbotenen Büchern auf, die ich in der Schule nicht zu verschweigen in der Lage war und deshalb Hausdurchsuchungen provozierte. Wir wuchsen mit regelmäßigen Besuchen bei Robert Havemann (Grünheide) auf, weil die dort engagieret Pfarrersfamilie Freunde von uns waren. Unser ganzes Sein war schließlich auf Widerstand getrimmt, erzogen zu einem Leben, das in der DDR praktisch unmöglich zu leben war. (…)“

 

 

Mein Fach-Lebenslauf

zur Therapie- und Bewusstseinsarbeit
mit Erwachsenen & Kindern:

erfolgreich abgeschlossenes Studium der Psychoanalyse & Philosophie in Frankfurt/M. und Paris (M.A.)

Forschungsstipendium in Paris zur Psychoanalyse und „Kritischen Theorie“, Universität Frankfurt/M. & Paris – Studium bei Habermas, A. Honneth, J. Derrida, L. Irigaray, J. Kristeva und A. Green

Gasthörerin Paris: Studium am collège de philosophie bei J. Derrida

Übersetzung psychoanalytischer Literatur französisch-deutsch (Imago-Verlag)
Vorträge an verschiedenen deutschen Universitäten zur zeitgenössischen Psychoanalyse

Publikation zur interdisziplinären Forschung Psychoanalyse und Philosophie: „Der Wahrheitsbegriff im Werke G. Batailles oder über die Sucht, sich im Rausch zu verlieren“; R.G. Fischer Verlag,1997

Arbeit als Lehrerin an Pariser Schule für Kinder mit psychologischen Lernschwierigkeiten, 2003-2004

3-jährige Ausbildung „Heilerin in schamanischer Tradition“ bei Eva Bouizedkane, Berlin (2005-2008)

 

eigene Praxis in Berlin-Mitte, im Aquariana: „Deutsch-Französische Praxis für Psychotherapie und Seelenreisen“, seit 2008

Philosophie-Ateliers mit deutschen und frankophilen Kindern, seit 2008

Publikation „Auf der Suche nach Leben – eine politische Autobiografie“, agenda Verlag, 2009

Gründung der Supervisionsgruppe: „Interdisziplinäre Supervisionsgruppe für Therapeuten und Heiler“, 2010

 

 2010

 

1. Preis im bundesdeutschen Biografie Wettbewerb Was für ein Leben!  unter Mitarbeit des Zeit-Magazins: Dokumentarfilm „Erzogen zum Widerstand“, gezeigt im Historischen Museum und Fernsehen

 2010-2020

 

zahlreiche Seminare zur politischen Bildung, eingeladen von der Friedrich-Ebert-Stiftung und Bundeszentrale für politische Bildung

Ausbildung Heilpraktikerin in Psychotherapie (HP), 2011

Einladung von der Stadt Genf: Konferenz zur Bewusstseinsarbeit mit Kindern, den „Philo-workshops mit Kindern“, 2011

Gastdozentur an der Hochschule für Erziehung, Schweiz, Genf: „Bewusstseinsarbeit mit Kindern“, regelmäßige Seminare und Foren seit 2011 (CEFOC)

Neuanfang im Westen – Zeitzeugen berichten von 1949-1989 – Neuanfänge vielerorts, im Innen und im Außen, Mitteldeutsche Verlag, 2013 (mit Heiner Müller Stahl und Eva Maria Hagen)

Gründung des eigenen deutsch-französischen Verlages édition Welten, 2016

Publikation im eigenen Verlag: „Lebst Du schon oder wiederholst Du noch? Dank Tiefenpsychologie und Seelenreisen Dir selbst begegnen“, Berlin, 2016

Publikation im eigenen Verlag: „Die Digitalisierung der Kinderstube – miteinander leben oder nebeneinander existieren?“, Berlin, 2019

Gründung des eigenen, deutsch-französischen Instituts: Welten-Institut für Tiefenpsychologie & Spiritualität“ (WITS), Berlin

Publikation im eigenen Verlag: „Fabelhafte Welten – Fabeln für große und kleine Menschen aus Überall“, Berlin, 2020

 

 Presse und Medien (Auszug)

 

2020 „Gamen bis zur Verblödung – Über einen moderaten Umgang mit digitalen Medien“, Fachartikel Zürich

2020 „Die Digitalisierung der Kinder – Gefahren und Chancen“, LEAD Magazin

2018 „Was ist Bewusstseinsarbeit?“, Artikel im online-Magazin „Persönlichkeitsentwicklung“

2016 Wikipedia Eintrag

2016 youtube: Meditation und Intro zum aktuellen Buch

2016 Magazin Visionen – Die schönsten Seiten der Spiritualität

2014 SEIN-Spezial: Grundlagenartikel zur Depression: Unterstützung in seelischer Not

2012 Interview mit Schülern des Schweizer Gymnasiums Berlin

2011 youtube: Einblick in die Welt der Heiler; Trailer zur Heilarbeit

2011 Tagesspiegel, Artikel zum 1. Preis: Heute ein Star – das eigene Leben als Film

2010 30-minütiger Dokumentarfilm: Erzogen zum Widerstand als Film zum Buch

2010 Artikel, MZ (Mitteldeutsche Zeitung)

2010 Artikel, Naumburger Tagesblatt

2010 Fernsehen: Portrait Clara Welten, ZIBB Magazin, rbb

2008 taz, Artikel, Die neuen Selbstständigen

2007 Tip-Stadtmagazin Berlin, Claras Welten

 

 

 

 

 

Das Buch „Fabelhafte Welten“ können Sie sowohl als Buch als auch als Hörbuch bestellen.

Sie wollen Ihre eigene Biografie hier im Biografienforum veröffentlichen?